inspektionsanlagen

Sondermaschinen und Vorrichtungen
vollautomatische Inspektionsanlage


Vollautomatische optische Inspektionsanlage für Kunststoff-Spritzteile

Die Prüflinge gelangen über die Zuführung (Wendel- und Linearförderer) zur Pick-and-Place-Einheit und werden auf einem Rundschalttisch platziert. Die Inspektion erfolgt durch zwei SW-Kameras für Mustererkennung (OCR, Konturprüfung, etc.), einen hochpräzisen Lasermesskopf, sowie einen Vision-Sensor mit dem eine Durchlichtprüfung durchgeführt wird. Die Hauptsteuerung übernimmt hierbei eine Siemens RTX mit einer WinCC-Bedienoberfläche. Die Inspektionsaufgaben wurden mit Kameras und Auswertetools von Keyence realisiert. Die Kommunikation der Steuerung mit der Peripherie erfolgte via Profinet und Profibus.

pdfDatenblatt zum download